Einig im Kampf gegen Megamasten – Auch die Bahn ist der Zeit hinterher. MAZ 5.11.2020

26 11 2010

Fünf havelländische Verwaltungschefs wollen Starkstromleitung unter die Erde bringen

Sozusagen ein Gipfeltreffen im Amt Nennhausen. Die Amtsdirektoren Ulrich Gerber (Neustadt), Jens Aasmann (Rhinow), Christian Pust (Friesack), Angelika Thielicke (Nennhausen) und Rathenows Bürgermeister Ronald Seeger entwickeln eine Strategie gegen eine geplante Hochspannungsleitung der Bahn. 34 Meter hoch sollen deren Masten werden. Der Zug Freileitung ist aber abgefahren. Erdkabel sind die zeitgemäße Form des Stromtransports bei 110 kV. (Einhundertzehntausend Volt)

Ganzen Artikel lesen bei MAZ-online

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: